Unsere Aufgabe als Kommunikationsgestalter ist es, Kommunikation zu vereinfachen. Mit Hilfe von Text und Bild übersetzen wir komplexe Inhalte, dass sie für die Betrachter lesbar und verständlich werden. Die Kommunikationsgestaltung – kurz KG – hat sich aus dem „klassischen“ Grafikdesign entwickelt und dabei viele neue Tätigkeitsfelder hinzugewonnen.

vermittelnd.

Typografie spielt noch immer eine zentrale Rolle: Mit Hilfe von Schrift gliedern und strukturieren wir Informationen. Buchstaben und Bilder sind jedoch nicht die einzigen Tools. Interaktive Animationen und Videos vermitteln komplexe Themen oft besser und effektiver. Und in digitalen Medien spielt das Interface eine zentrale Rolle: User sollen die für sie relevanten Inhalte schnell und mit möglichst wenig Aufwand erreichen. Wichtig dafür ist eine durchdachte Navigation sowie eine übersichtliche Strukturierung der Inhalte.

Ein Schwerpunkt unseres Studiums in Schwäbisch Gmünd ist die „didaktische Kommunikation“: für Schüler, aber auch für Erwachsene. Am liebsten beschäftigen wir uns mit gesellschaftlich relevanten Themen wie Ökologie und Nachhaltigkeit. Wir wollen nicht nur schöne, sondern vor allem sinnvolle Projekte durchführen und die Zukunft positiv mitgestalten.

crossmedial.

Kommunikation findet in den unterschiedlichsten Medien statt: Auf dem Screen und auf Papier, statisch und animiert, in 2D und 3D. Die Tätigkeitsfelder in der Kommunikationsgestaltung sind deshalb sehr vielfältig und reichen von der Entwicklung von Publikationen, Lehr- und Lernmitteln, Gebrauchs- und Bedienungsanleitungen, Leit- und Orientierungsystemen, Erscheinungsbildern von Institutionen und Unternehmen bis hin zur Konzeption von Ausstellungen.

Um dabei eine gute und einheitliche Kommunikation zu gewährleisten ist es für uns wichtig, dass ein Konzept für alle Medien funktioniert. An der HfG bekommst du in den Grundlagensemestern alle wichtigen Fähigkeiten zur Gestaltung verschiedener Formate beigebracht, damit du ab dem 4. Semester crossmedial loslegen kannst.


HfG?!

An der HfG legen wir Wert auf die Vermittlung eines großen Grundlagenschatzes. Damit bist du optimal ausgerüstet für die Gestaltung von verschiedenen Formaten.
Kommunikationsgestaltung Bachelorstudiengang HfG Schwäbisch Gmünd

Das sind unsere Schwerpunkte.

Kommunikation im Raum, auf Papier oder digital. An der HfG Schwäbisch Gmünd bieten wir in der Kommunikationsgestaltung vier Schwerpunkte an.

Kommunikationsdesign Schwerpunkt Vernetzte Kommunikation HfG Schwäbisch Gmünd
Vernetzte Kommunikation
Egal ob Blogs oder Nachrichtenseiten, Online-Archive oder Plattformen: Inhalte sind nicht mehr an eine feste Form gebunden, sondern werden in dynamischen Layouts flexibel für unterschiedliche Endgeräte aufbereitet (Smartphones, Tablets, Desktop).
Kommunikationsdesign Schwerpunkt Didaktische Kommunikation HfG Schwäbisch Gmünd
Didaktische Kommunikation
Gebrauchsanweisungen, Handbücher und Lernmedien vermitteln Wissen durch unterschiedliche Visualisierungen. Mit Hilfe von Abbildungen und Diagrammen, Karten und Zeitleisten kann der Betrachter schnell einen Überblick über komplexe Wissensgebiete bekommen.
Kommunikationsdesign Schwerpunkt Kommunikation im Raum HfG Schwäbisch Gmünd
Kommunikation im Raum
Orientierungssysteme leiten den Besucher durch Flughäfen, Freizeitparks und Verwaltungsgebäude. Innerhalb von Ausstellungen wird dem Besucher Wissen kompakt und lebendig vermittelt. Ausstellungsgestalter verknüpfen dafür unterschiedliche Elemente: Exponate, Texte und Informationsvisualisierungen sowie interaktive Medien.
Kommunikationsdesign Schwerpunkt Transmediale Kommunikation HfG Schwäbisch Gmünd
Transmediale Kommunikation
Um eine konsistente Kommunikation zu gewährleisten, braucht es Konzepte, die medienübergreifend funktionieren. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Erscheinungsbild, in dem grundlegende Parameter wie Schrift, Farbe und Layoutprinzipien definiert werden.
Projekte Kommunikationsdesign HfG Schwäbisch Gmünd

Das sind
unsere Projekte.

Im Bereich Kommunkationsdesign gibt es zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengänge: Mediendesign, Mediengestaltung, Grafikdesign und Visuelle Kommunikation. Die HfG Schwäbisch Gmünd ist die einzige staatliche Hochschule in Baden-Württemberg, die rein auf Design und Gestaltung fokussiert ist. Der Schwerpunkt im Bachelor-Studium liegt auf der Projektarbeit. Schriftliche Prüfungen gibt es kaum, dafür stehen Präsentationen und Ausstellungen an. Im siebten Semester arbeitest du allein oder im Team an deiner Bachelor-Thesis.

Du willst alle Projekte sehen? Hier gehts zum KG Portfolio.

Hier arbeiten wir.

Kommunikationsgestalter sind heißbegehrt und gerade wir Gmünder genießen einen guten Ruf. Du findest uns in Designbüros von klein bis groß und innovativen Unternehmen aller Art. Ideen, Modelle und Konzepte der Designwirtschaft werden in nahezu allen Branchen nachgefragt – von der Industrie über Ausstellungen und Messen bis zum Marketing.

Damit du auch weißt womit du am Ende deine Brötchen verdienst, haben wir hier eine kleine Auswahl von ehemaligen Studenten, die verschiedene Wege eingeschlagen haben.

Porträt Julia Laub HfG Schwäbisch Gmünd
Julia Laub
Inhaberin onformative

Als Inhaberin und Geschäftsführerin bin ich sowohl für die strategische als auch künstlerische Ausrichtung unserer Unternehmung verantwortlich.
Porträt Felix Herrmann HfG Schwäbisch Gmünd
Felix Herrmann
Visual Designer IBM

Meine Hauptaufgabe liegt in der Konzeption und Gestaltung von Plattformen. Zudem bin ich für die Projektplanung im Designteam verantwortlich.
Porträt Marion Simon HfG Schwäbisch Gmünd
Mario Simon
Art Director antoni garage GmbH & Co.

Als Art Director begleite ich Print-/Online-Projekte oder Filme vom Kreativkonzept bzw. der Idee bis hin zur Umsetzung.
Porträt Simon Renner HfG Schwäbisch Gmünd
Simon Renner
Kommunikationsdesigner buero uebele

Ich bin vom Konzept bis zur Umsetzung zuständig für Orientierungssysteme, Erscheinungsbilder oder Buchprojekte.
Bewerbung für Kommunikationsgestaltung an der HfG Schwäbisch Gmünd

Jetzt Du.

Bewirb dich fürs nächste Semester, nimm dir genug Zeit für deine Mappe und lass dabei auch die Hausaufgabe nicht zu kurz kommen. Wenn du dich dann beworben hast, nutze das Angebot, am Tag vor der Prüfung bei den Studierenden der HfG zu übernachten (auch wenn du in der Nähe wohnst). Du lernst neue Leute kennen, bekommst Tipps zur Mappe und gehst am nächsten Tag viel ruhiger in die Prüfung.

Frag uns.

Noch Fragen? Dann wende dich an Bernhard Sacha, unseren akademischen Mitarbeiter für Kommunikationsgestaltung, oder an zwei unserer "KGler"

Bernhard Sacha
Tel. 07171 602 6770
E-Mail an Bernhard Sacha

Lisa Kern
E-Mail an Lisa Kern

Lisa-Marie Maier
E-Mail an Lisa Maier